Ausblick auf das Jahr 2022

Ausblick auf das Jahr 2022

Das sind die erotischen Highlights 2022

Das Beste am neuen Jahr: Dinge, auf die wir uns freuen können! Den Fokus legen wir auf alles, was sich um einen enthusiastischen Umgang mit der Sexualität und dem eigenen Körper dreht. Um diese Vorfreude zu pushen, findest du hier aufregende Toys des Jahres 2022 und Kulturtipps, die du nicht verpassen darfst.

Sextoys

Was prägt 2022 unser Sexleben? Welche Produkte sehen wir als Toy des Jahres 2022? Neben spannenden neuen Toy-Launches und Collabs findest du hier auch wichtige Toys, von denen man nie genug kriegen kann. Nimm 2022 als Jahr, in dem du deine Lust feierst: Wer diese Highlights im Ausblick auf das Jahr 2022 ausprobiert und sich auf ein heisses Abenteuer einlässt, kann nur gewinnen.

Lovehoney X Agent Provocateur

Agent Provocateur ist für fantastische Luxus-Lingerie bekannt. Nun hat die Dessous-Marke mit Lovehoney zusammengespannt: Dazu hat Lovehoney die beliebtesten Formen und Funktionen von Bestseller-Toys zusammengetragen et voilà, entstanden sind daraus im Collab mit Agent Provocateur sechs neue Sextoys, die unserem Sexleben 2022 einen Kick geben.

Die «Get Into The Groove»-Kollektion bringt im wahrsten Sinne des Wortes heisse Rhythmen in dein Bett, denn die Toys sind nach Tänzen wie Rumba oder Salsa benannt: Vom Rabbit- bis zum G-Punkt-Vibrator und Penisring bleiben keine Wünsche offen. Besonders praktisch: Du kannst dich ganz auf deine Lust konzentrieren, denn die Toys lassen sich super einfach und intuitiv bedienen. Teste dich durch verschiedene Geschwindigkeiten und Vibrationsmuster und finde heraus, was dich am besten zum Kommen bringt.

Idealer Einstieg

Du traust dich noch nicht an grössere Toys und fühlst dich davon etwas eingeschüchtert? Kein Problem, einen sanften Einstieg bietet dir zum Beispiel der Klitoris-Vibrator The Jitterbug. Er ist klein und somit auch ideal fürs Reisen. Schaue, was sich für dich gut anfühlt, gib dir Zeit und du wirst Schritt für Schritt mit dem Toy warm werden.

Sonderpreis CHF 84.90 Regulärer Preis CHF 159.90
Click here for more details

ROMP

Im Ausblick auf das Jahr 2022 ist ROMP neu bei uns und ihre Vision ist sympathisch: Die Sextoy-Marke hat es sich zum Ziel gemacht, Befriedigung zugänglicher zu machen als je zuvor. Sextoys gehen üblicherweise schnell ins Geld: ROMP findet hingegen, dass sexuelles Vergnügen für alle verfügbar sein sollte – unabhängig vom Budget. Diese Toys sind preiswert, bunt und machen dein Portemonnaie genauso happy wie dich.

Du hast die Wahl zwischen dem Stabvibrator Flip, dem Rabbitvibrator Jazz, dem Penisring Juke oder dem Bulletvibrator Beat. Vielleicht findest du darunter dein Toy des Jahres 2022?

Sonderpreis CHF 32.90 Regulärer Preis CHF 40.00
Click here for more details

CHF 29.90
Click here for more details

Womanizer Pro40

Du nimmst dir vor, 2022 mit leichtem Gepäck zu reisen – willst aber nicht auf eine intensive Stimulation verzichten? Dann wirst du beim Womanizer Pro40 fündig. Er ist etwas kleiner und somit super handlich für Reisen. Der Pro40 massiert die Klitoris mit der Pleasure Air Technologie: Das heisst, die Stimulation funktioniert durch Luftschwingungen. 

Für einen Extra-Kick kannst du mit dem Pro40 auch abtauchen – er ist wasserfest und somit der ideale Begleiter fürs Bad. Mit sechs Intensitätsstufen, die fliessend ineinander übergehen, kannst du bestimmen, wie intensiv oder sanft es werden soll.

 

Arcwave Ion

Ein Silikon-Sleeve, das dein Glied geschmeidig und angenehm eng umschlingt? Check. Eine einzigartige Stimulation durch pulsierende Luftwellen? Check. Könnte dieser Masturbator dein Toy des Jahres 2022 sein? Ebenfalls check! Mit dem Arcwave Ion holst du dir einen Masturbator ins Bett, der dir kraftvolle Orgasmen beschert und deinen Solo-Sessions ein Upgrade verpasst. 

Mit der Autopilot-Funktion kannst du die Zügel aus der Hand geben und den Kontrollverlust geniessen. Dabei gibt es auch kein störendes Surren: Der Arcwave Ion läuft nur dann, wenn er deine Haut berührt und ist dabei ultra leise. 

Sonderpreis CHF 169.00 Regulärer Preis CHF 189.00
Click here for more details

Kultur

Der enthusiastische Umgang mit unserem Körper und Sexualität ist auch ausserhalb vom Schlafzimmer Thema. Das ist wichtig und richtig so: Im Ausblick auf das Jahr 2022 freuen wir uns auf spannende Ausstellungen und einen Film, der nach einem heissen Abenteuer klingt.

«Radical Soft»

In ihrer Ausstellung «Radical Soft» in der Galerie Königbüro in Zürich zeigt die Künstlerin Talaya Schmid ihre Tuft-Kreationen. Durchs Tufting entstehen weiche, dreidimensionale Skulpturen aus Textilien, das kannst du dir ähnlich vorstellen wie Teppiche, nur hübscher und an der Wand. Von Vulven bis Boobs – hier werden Körper zelebriert. Bis am 12. Februar läuft die Ausstellung noch, am 15. Januar gibts eine Führung mit der Künstlerin.

«Geschlecht»

Wie entsteht Geschlecht und was macht uns zu den Menschen, die wir sind? Damit beschäftigt sich die Ausstellung «Geschlecht» im Stapferhaus in Lenzburg. Seit dem November 2020 steht die Ausstellung und fährt Erfolge ein (das Stapferhaus wurde 2021 zu einem der besten Museen Europas ausgezeichnet). Du bist noch nicht dazu gekommen, die «Geschlecht»-Ausstellung abzuchecken? Es ist noch nicht zu spät, aufgrund der hohen Nachfrage wurde sie bis zum 22. Mai 2022 verlängert. Los geht’s!

«Don’t Worry Darling»

Im Ausblick auf das Jahr 2022 darf ein Kinobesuch nicht fehlen. Zwar ist «Don’t Worry Darling» ein Thriller, trotzdem soll es aber ganz schön heiss zu und her gehen. Im Zentrum der Story stehen Florence Pugh und Harry Styles und zwischen den beiden knisterts heftig: Die Sexzenen sollen grossartig werden – Regisseurin Olivia Wilde will dabei die weibliche Lust ganz ins Zentrum stellen. Mehr davon! Bis zum Start müssen wir uns aber noch etwas gedulden: Ab dem 22. September läuft der Film in den Schweizer Kinos.