Die Top 5 Oster-Sexstellungen

Die Top 5 Oster-Sexstellungen

Die Top 5 Oster-Sexstellungen

Ostern bietet die perfekte Möglichkeit, um ausgiebig Zeit mit deinem Schatz oder Date zu verbringen. Wir wärs mit aufregenden Stellungen, die euch neue Höhenflüge ermöglichen? Hier findest du die Top 5 Sexstellungen, die Ostern richtig aufregend machen.

Wichtig ist dabei: Die Top 5 Stellungen eignen sich für diverse sexuelle Orientierungen und Genderidentitäten. Für eine einfachere Lesbarkeit verwenden wir folgend “sie” als Platzhalter für die Frau oder Person, die penetriert wird, und “er” für den Mann oder die Person, die penetriert. Lasst eurer Kreativität aber unbedingt freien Lauf, schliesslich sind diese Sexstellungen in diversen Konstellationen spannend, zum Beispiel auch mit Strap-ons.

 

Kaninchen – Stellung für volle Kontrolle bei ihr

Was wäre Ostern ohne Hasen? Wer das Thema im Schlafzimmer aufgreifen und zum sexy Bunny werden will, liegt mit der sogenannten Kaninchenstellung richtig:
Hier liegt er flach auf dem Rücken. Sie setzt sich mit dem Rücken zu ihm auf seine Hüfte, ihre Beine liegen ausgestreckt oder leicht angewinkelt zwischen seinen (die ausgestreckt sind). Nun liegt die Kontrolle ganz bei ihr: Durch ihre Auf- und Abbewegungen bestimmt sie den Rhythmus der Penetration, abstützen kann sie sich mit ihren Händen entweder neben oder zwischen seinen Beinen positioniert. Es wird ein heisser Ritt bis zum Orgasmus…

Pancake – Stellung für klitorale Orgasmen


Zu Ostern gehören natürlich Eier – in diesem Fall in Form einer Sexstellung namens Pancake. Hier stehen die Chancen auf einen klitoralen Orgasmus besonders gut:
Sie legt sich auf den Rücken, er kniet vor ihr, so dass er angenehm in sie eindringen kann. Ihre Beine streckt sie nach oben auf seine Schultern. Startet mit dieser Ausgangsstellung, danach kann er Step by Step etwas mehr Druck ausüben und sich nach vorne beugen, so dass ihre Beine näher zu ihrem Oberkörper kommen.
Der Vorteil davon: Dadurch, dass eure Hüften/Oberschenkel ganz nah beieinander sind und viel Reibung entsteht, wird die Klitoris besonders intensiv stimuliert. Hot!

Baumelnde Karotte – Stellung für tiefgehende Penetration

Lust auf eine besonders tiefgehende Penetration? Das wird mit der Baumelnde-Karotte-Stellung möglich – da sie sehr steil ist, braucht sie etwas Übung, lasst euch also nicht entmutigen. Am besten startet ihr damit, dass die Frau mit gespreizten Beinen flach auf dem Rücken liegt. Er kniet sich vor ihr hin und hebt ihre Beine in die Luft, in Richtung seiner Schultern. Findet eure Balance in diesem steilen Winkel: Am Schluss sollten eure Hüften einander berühren, sie liegt nur noch auf ihrem oberen Rücken und den Schultern, mit den Armen kann sie sich abstützen. Durch den steilen Winkel kann der Penis besonders tief eindringen. Ob ihr euch in Lichtgeschwindigkeit zum Höhepunkt rammelt oder es langsam und soft angehen lässt, liegt ganz bei euch…

 

Sweet Treat – Stellung für gegenseitiges Vernaschen 

An Ostern naschen wir gerne Süsses. Wie wärs, wenn wir diese Idee auch beim Sex übernehmen? Wir schlagen dafür die Sweet-Treat-Position vor. Sie lehnt sich an die bekanntere 69er-Stellung an, gibt ihr aber einen spannenden Twist:
Schnappt euch einen stabilen Stuhl – wenn er etwas breiter ist, wird die Stellung einfacher. Eine Person legt sich mit dem Rücken auf die Sitzfläche, sodass der Po gestützt ist und Kopf sowie Beine in der Luft hängen. Die zweite Person beugt sich nun mit dem Kopf in die andere Richtung so über die erste Person, dass sich beide gegenseitig oral verwöhnen können. Jetzt kommen passend zu Ostern Süssigkeiten ins Spiel: Denn die Stellung wird noch spannender, wenn ihr dazu Gleitgel mit Geschmack kombiniert – wie wär's mit Schoggi oder etwas Fruchtigem? 

Schmetterling – Stellung fürs Suchen & Finden

Beim Suchen von Osternestli schauen wir unsere gewohnte Umgebung oft mit anderen Augen an, in der Hoffnung, dass wir die Überraschung finden. Genau das schlagen wir auch für prickelnden Ostersex vor:
Wo habt ihr euch noch nie zum Orgasmus gebracht, was würde euch reizen? Die Schmetterlings-Stellung eignet sich ideale für Orte ausserhalb des Betts – geht also auf Schatzsuche nach neuen Ecken in eurer Wohnung! So funktioniert der Schmetterling:
Sie legt sich auf den Rücken, beispielsweise auf einen Tisch oder eine Küchenoberfläche. Er steht vor ihr und hebt ihren Po an, sodass sie ihre Beine auf seine Schultern legen kann. Probiert aus, welcher Winkel sich für euch gut anfühlt und euch am prickelndsten zum Orgasmus bringt.