Samichlaus Story

Samichlaus Story

Wenn der Samichlaus klingelt...

Wir haben unsere Community gefragt, was eure aufregendsden Storys zum Thema Liebe und Sex Rund um Weihnachten. Diese Story haben wir uns zum 2. Advent 2021 für euch ausgesucht. Viel Spass beim Lesen:

 

Meine witzigste Adventsgeschichte ist eigentlich ein Fail – aber von vorne. Ich gebs zu: Nach acht Jahren Beziehung ist das Sexleben mit meiner Partnerin etwas eingeschlafen. Es ist nach wie vor schön, wir können die Zeit geniessen, aber so richtig aufregend und prickelnd wie am Anfang ist es nicht.

Darum haben wir im letzten Dezember bei einem Znacht darüber gesprochen, wie wir wieder Feuer in unser Liebesleben bringen. Wir sprachen über Toys, verschiedene Stellungen und Sex an neuen Orten, bis meine Freundin meinte, sie fände die Vorstellung von Rollenspielen heiss. «Dann verkleide ich mich als sexy Samichlaus», scherzte ich. Wir haben meinen Witz voll ausgereizt und die Idee immer weitergespinnt: Was wäre, wenn der Samichlaus uns einen Hausbesuch abstattet? Wie wäre er im Bett, was würde er sagen, könnte das vielleicht sogar heiss sein – oder doch komisch?

Irgendwann waren wir an dem Punkt und sagten: Komm, wir probieren es einfach aus! Bei unserem ersten Rollenspiel sollte ich in die Rolle des Samichlaus schlüpfen. Im Keller hatte ich noch einen roten Mantel rumliegen, ein Jutebeutel plus Erdnüssli war schnell aufgetrieben und einen weissen Bart und eine Perücke habe ich online bestellt. Wir legten unsere erste Rollenspiel-Erfahrung auf eine Nacht drei Wochen später.

An diesem Abend wartete meine Freundin im Bett auf mich, während ich im Badezimmer ins Santa-Kostüm schlüpfte. Mit einem Glöckli signalisierte ich, dass ich auf dem Weg zu ihr bin. Mit langsamen Schritten schlich ich zu ihr ins Zimmer und gab mein Bestes, in dem klobigen Kostüm irgendwie heiss auszusehen.

Ich blieb im Türrahmen stehen und lehnte mich mit dem Arm an, um mit tiefer Stimme meinen Satz zu sagen: «Hast du deine Sprüchli auch brav auswendig gelernt?» Leider hatte ich meinen Jutebeutel nicht fest genug zugeschnürt und die Erdnüssli fielen heraus.

Meine Freundin schaute mich an, musterte mich und konnte das Lachen beim besten Willen nicht mehr unterdrücken. «Sorry, aber ich glaub, das wird nichts mehr», prustete sie. 

Es war eine witzige Idee, aber es stellte sich für uns beide dann doch als zu merkwürdig heraus, in diesem Samichlaus-Rollenspiel zu bleiben. Das hatten wir von Anfang an ja geahnt. Die gute Nachricht: Wir haben seither weiter experimentiert und herausgefunden, dass wir Rollenspiele beim Sex ab und zu tatsächlich ganz schön heiss finden – einfach nicht mit dem Samichlaus.