1. 1
  2. 2
  3. 3

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Was ist der G-Punkt?

Früher wurde die Existenz des G-Punkts angezweifelt und so wurde auch der sagenumwobene Mythos G-Punkt kreiert. Hier wollen wir das Geheimnis des G-Punkts weitestgehend lüften, indem wir dir erklären, was er ist, wo er sich befindet und wie du den am besten den G Punkt stimulieren kannst. Vielen Menschen ist nicht klar, was der G-Punkt eigentlich ist. Der G-Punkt, auch die G-Zone oder Gräfenberg-Zone genannt, liegt innerhalb der Vagina. Gräfenberg ist der Herr, der diese weibliche, erogene Zone entdeckt hat. Für lange Zeit waren sich die Wissenschaftler nicht einig darüber, ob der G-Punkt überhaupt existiert. Heute hat sich aber ein allgemeiner Konsens über das Vorhandensein des G-Punkts eingestellt. Beim G-Punkt handelt es sich um ein Schwellgewebe an der Scheidenvorderwand in der Vagina. Der G-Punkt wird oft auch als Prostata der Frau bezeichnet, da sie gemäss wissenschaftlichen Erkenntnissen der männlichen Prostata zu entsprechen scheint. Diese weibliche Prostata besteht aus einer Ansammlung von Drüsen, die Skene Drüsen genannt werden. Es gibt auch Frauen, die durch diese Drüsen stark Sekrete absondern können und so eine weibliche Ejakulation entsteht. Der G-Punkt unterscheidet sich gemäss der vorherrschenden, wissenschaftlichen Meinung von Frau zu Frau und kann daher Abweichungen in Bezug auf die Grösse, Lage und Ausprägung vorweisen.

Wo ist der G-Punkt?

Viele fragen sich: Wie finde ich meinen G-Punkt? Den G Punkt erreichen oder ertasten kannst du, indem du deine Finger ungefähr 5 cm entlang der vorderen Scheidenwand bewegst. Ideal ist es eine angenehme und erregende Stimmung zu schaffen beispielsweise mit Musik und Duftkerzen, um so entspannt den G-Punkt ertasten zu können. Wie bereits erwähnt befindet sich der G-Punkt im Schwellgewebe, den Skene Drüsen. Diese Drüsen sind nahe der Harnröhre angelagert, wo reichlich Nervenenden vorhanden sind, was es zu einer äusserst empfindliche Stelle in der Vagina macht. Versucht man den G-Punkt zu ertasten, spürt man ihn bei Erregung am besten. Es kann aber auch durchaus sein, dass man ihn nicht findet. Das kann an der Grösse des G-Punkts liegen, die sich im ständigen Wandel befindet. Die Grösse des G-Punkts kann durch verschiedene Elemente beeinflusst werden. Dabei ist die natürliche Grösse des G-Punkts der jeweiligen Frau abhängig, ebenso wie vom Anteil an männlichen Sexualhormonen im Blut. Ein weiterer Faktor ist der Zeitpunkt des letzten Geschlechtsakts. Also keine Angst, wenn du den G-Punkt nicht auf Anhieb findest, denn es kann an verschiedenen Faktoren liegen.

Wie stimulieren ich den G-Punkt?

Die Stimulation des G-Punkts kann von einigen Frauen auch als eher unerfreulich beschrieben werden, wobei dies fast immer durch die Trockenheit der Scheide erklärbar ist. Bei einer Luststeigerung und Erregung werden die Berührungen dann mit zunehmender Gleitfähigkeit als sexuell erregend empfunden. Wie bereits erwähnt, kann man durch die Schwellung den G-Punkt bei den meisten Frauen gut ertasten. Der G-Punkt fühlt sich dabei wie eine Erhöhung oder auch Wölbung in der Scheidenwand an. Die Oberfläche des G-Punkts wird dabei von den meisten als rau oder hart beschrieben. Dies fällt insbesondere dadurch auf, da die Scheidenwand glatt ist. Bei andauernder G Punkt Stimulation kann es zu einem unglaublichen Orgasmus kommen. Da viele Frauen keinen Orgamsus rein durch die Penetration ihres Sexualpartners erreichen können, ist es so wichtig, den G Punkt finden zu können. Es gibt Frauen, die ihr sexuelles Empfinden mit einem sogenannten G-Shot steigern. Hierbei wird er G-Punkt mit einer Einspritzung vergrössert. Eine andere und definitiv sicherere Option seine Lust zu steigern sind Liebeskugeln oder der Beckenbodentrainer Elvie, die durch das vaginale Tragen die Beckenbodenmuskulatur stärken und so auch die Empfindsamkeit der gesamten Scheide erhöhen. Die einfachste Art der G-Punkt Stimulation ist die Stimulation durch einen ganz speziell dafür konzipierten Vibrator. Mit G-Punkt Vibratoren ist es dir möglich, den G-Punkt direkt und mühelos zu stimulieren. Dies lässt sich durch die besondere Formung des G-Punkt Vibrators bewerkstelligen. Er soll dir dabei helfen intensive Orgasmen durch die Stimulation des G-Punkts zu erleben. G Punkt Vibratoren gibt es in vielfältigen Ausprägungen. So kann jeder den passenden G Punkt Vibrator für sich und seinen G-Punkt finden.

Den passenden G-Punkt Vibratoren finden

Wie bereits erwähnt, kannst du den perfekten G-Punkt Vibrator für dich und deine individuellen Bedürfnisse finden. Amorana kann dir hierbei einen grosse Auswahl an unterschiedlichen und hochqualitativen G-Punkt Vibratoren anbieten. Jede Frau ist anders: Ein G-Punkt Vibrator kann für deine beste Freundin perfekt funktionieren, wohingegen der gleiche Vibrator dir nicht viel Lust bringt. Dabei gibt es viele Unterscheidungsmerkmale, die du beim perfekten G-Punkt Vibrator Kaufen in Betracht ziehen kannst. Neben der unterschiedlichen Form, kannst du auch in Bezug auf eine weitere Stimulationsart, Vibrator Struktur, Griffstruktur und Farbe beim G Punkt Vibrator Kaufen auswählen. Will man mit dem G-Punkt Vibrator neben der Stimulation des G-Punktes, also der vaginalen Stimulation, auch die klitorale Stimulation erfahren, so bietet sich beispielsweise der Greedy Girl Vibrator aus der Fifty Shades of Grey Kollektion an. Er stimuliert neben dem G-Punkt auch die Klitoris, was ein lustvolles Vergnügen garantiert. Hingegen der elegante Amy Vibrator von Svakom stimuliert punktuell und genau den empfindsamen G-Punkt. Überlege dir also genau, was du von einem G-Punkt Vibrator erwartest und wie er sein soll. Das macht die Suche nach dem G-Punkt genauso wie dem perfekt zu dir passenden G Punkt Vibrator ganz einfach. Alles was du noch tun musst ist geniessen!